Jugendliche

  • Als jugendliche Legastheniker

 sind wir irgendwie durch die Schule gekommen oder befinden uns gerade im Endspurt. Wir haben den einen oder anderen Abschluss erreicht und stehen nun vor den nächsten Hürden.

Es geht weiter – doch wohin? Ausbildung – Berufsvorbereitung – Praktikum – mehr Schule – vielleicht sogar ein Studium? Soll ich bei jeder Bewerbung gleich „mit der Tür ins Haus fallen“ oder lieber „in Deckung bleiben“?

Im Verein kann ich mich beraten lassen, über meine Bewerbung sprechen, Infos zu Prüfungsrichtlinien bekommen und vieles mehr.

 Wie war das noch mal gleich mit dem Nachteilsausgleich???


© 2018 · Arbeitskreis Hilfe für Legastheniker e.V. (AKHL e.V.) · Hansaring 45 – 47, 50670 Köln · Tel.: +49 0221/91 31 003
WebDesign sponsored by stilpunkt - Agentur für Design und Kommunikation, Köln
Technische Umsetzung sponsored by plan r: media communication, Köln